Norddeutscher Butterkuchen

Zutaten:

500g Mehl
1 Würfel Hefe
250ml lauwarme Milch
80g Zucker
1 Prise Salz
80g weiche Butter

für den Belag:

100g blättrige Mandeln
60g kalte Butter
Zucker + Vanillinzucker

Zubereitung:

Hefe und von den 80g Zucker einen EL voll in die lauwarme Milch geben. An einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen.
Mehl in eine Rührschüssel geben, restlichen Zucker und die Prise Salz untermischen.
Sobald die Hefe in der Milch gegangen ist, alles zum Mehl geben und mit den Knetharken des Handmixers oder der Küchenmaschine rasch verkneten.
Erst wenn Mehl und Hefe sich vermischt haben, die weiche Butter hinzu fügen und mit unterkneten.
Der Teig ist fertig geknetet, wenn er sich zu einer Kugel formt. Ist der Teig zu weich, evtl. noch etwas Mehl hinzu fügen, ist er zu fest, noch etwas Milch dazu geben.
Teig in einer großen Schüssel zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.
Den fertigen Hefeteig auf einem mit Butter gefetteten Backblech auswellen, nochmals 10 Minuten gehen lassen.
Mit einem Kochlöffelstiel mehrere Vertiefungen hineindrücken. Die kalte Butter in kleine Würfel schneiden und in die Vertiefungen setzen. Zucker mit Vanillinzucker mischen und über den Hefeteig streuen. Die Mandeln ebenfalls aufstreuen.
In den nicht vorgeheizten Backofen geben, bei 180°C Umluft ca. 20 Minuten backen, bis er goldbraun ist.

KKS Logo neu 40 17 Käthe-Kollwitz-Schule

SBBZ, Förderschwerpunkt Lernen
Ganztagsschule

Salzburger Straße 32
74564 Crailsheim

Telefon (07951) 93640
Telefax (07951) 936418

Wir verwenden sogenannte Session-Cookies für ein bestmögliches Funktionieren der Website.